Aktuell

Die 50 aktuellsten Themen

Sauberkeit

Donnerstag, 27. Juni 2024, 18:00 Uhr

Antrag: Sauberkeit ist Trumpf – Stuttgarts unbeachtetes Sommermärchen

Die Fußball-Europameisterschaft beschert Stuttgart aktuell nach 2006 ein zweites Sommermärchen. Neben fröhlich feiernden Menschen aus verschiedenen europäischen Ländern fällt den Einheimischen in der Landeshauptstadt besonders eines auf: die hohe Sauberkeit innerhalb der Stadt.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an die fleißigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stuttgarter Abfallwirtschaft (AWS), die zur Fußball-Europameisterschaft ihr ohnehin hohes Arbeitspensum nochmals deutlich erhöht haben.

Als CDU-Fraktion richten wir jedoch schon jetzt den Blick auf die Zeit nach der EM. Es wäre wünschenswert, wenn die aktuell vorherrschende Sauberkeit sich dauerhaft im Erscheinungsbild der Stadt verankern würde.

Es gilt, im Gemeinderat eine grundsätzliche Debatte zum Thema Sauberkeit zu führen. Dabei muss das derzeitige Gesamtkonzept, das während der EM umgesetzt wird, im Fokus stehen. Es soll erörtert werden, was es für die Landeshauptstadt bedeuten würde, dieses EM-Konzept auch in Zukunft in ähnlicher Weise fortzuführen.

Für uns ist klar: Die Sauberkeit in der Stadt darf nicht an Geld oder Personalstellen scheitern, denn sie war parteiübergreifend für die Wählerinnen und Wähler ein zentrales Thema bei der zurückliegenden Kommunalwahl.

Wir bitten deshalb um einen zeitnahen Bericht im Verwaltungsausschuss, der das Thema Sauberkeit in der Stadt während der Fußball-Europameisterschaft aufgreift. Der Bericht sollte das damit verbundene Gesamtkonzept beleuchten, die gemachten Erfahrungen darstellen und die Auswirkungen für die Landeshauptstadt aufzeigen, wenn das Sauberkeitskonzept der EM in ähnlicher Form in Zukunft umgesetzt würde.

Antragssteller: Alexander Kotz / Jürgen Sauer / Bianka Durst / Dr. Markus Reiners / Ioannis Sakkaros / Fred-Jürgen Stradinger

Hashtags: #sauberkeit #em2024 #konzept #jetzthandeln #fürdich #politik #cdu #stuttgartcity #benztown #stuttgart

Der Antrag zum Download


Zurück